Schnee!





Das habe ich gemacht und - bitte nicht schlagen - ich habe mir den Schnee herausgesucht und aus meinen Schneebildern eine Collage gemacht.

Ich denke, vielleicht haben wir in diesem Jahr keinen und so ist die Freude schon mal da, vielleicht!? :-)))



Nein, nein, so ist es nicht. Zum Thema Schnee gibt es eine
eine wunderschöne Erzählung von Adalbert Stifter 

"Bergkristall".



In der Erzählung geht es um zwei (durch verschiedene Vorkommnisse) verfeindete Dörfer in den Bergen, die durch die Suche zweier Kinder, die sich im Schnee verlaufen haben, wieder zueinander finden. Dies alles geschieht an Weihnachten. Es ist auch ein wunderschönes Buch z.B. auch für den Gabentisch an Weihnachten.

Die Erzählung ist sehr berührend und schön.

Ich habe sie mir vor einiger Zeit als Hörbuch gekauft und höre die Erzählung immer wieder sehr gerne.

Adalbert Stifter kenne ich schon seit meiner Schulzeit, wir hatten damal im Deutschunterricht die Erzählung Brigitta durchgenommen. Das ist auch so eine berührende Geschichte, die wohl auch etwas autobiographisch ist. 

Stifter gilt als Meister der biedermeierhaften Naturdarstellungen, die er gerade auch im "Bergkristall"  zeigt.  Aufgrund seiner detaillierten Naturbeschreibungen ist er leider ein wenig in  den Ruf eines Heimatschriftstellers geraten, was er absolut nicht ist.

Geboren am 23.10.1805 in Böhmen und gestorben am 28.01.1868 in Linz gehört er zu den österreichischen österreichischen Schriftstellern und zu einem der bedeutendsten Autoren des Biedermeier. 

Von der Erzählung "Bergkristall" gab es auch mal einen Fernsehfim.


Nachtrag:
Ich war gestern Abend wieder mal in der Stuttgarter Staatsoper "Madame Butterfly".
Ich werde einen Bericht schreiben, jedenfalls es war
- ich sags mit meinen Worten - GIGANTISCH!
Ich bin heute noch ganz hin und weg und hör mir die
Oper nochmals an zuhause.

Anbei der Summchor aus der Butterfly von Puccini 






Kommentare

  1. Schnee. Brrrrrrr. Bei uns im Schwarzwald soll er nächste Woch schon kommen.
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir.
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Collage die Bilder gefallen mir und haben etwas stimmungsvolles wie die Geschichte, Bergkristall.
    Den Film kenne ich.
    Aber Schneebilder schaue ich mir recht gerne noch ganz lange nur auf Bildern an.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Solche Schneebilder finde ich herrlich und so liebe ich den Schnee und den winter auch, von mir kann er ruhig kommen.
    Tolle Collage, die wirklich Lust auf diese Jahreszeit macht !
    Und wenn ich mich nicht irre, so muss ich den film schon mal gesehen haben.
    Dir einen schönen Herbst-Sonntag
    ♥lichst die Jutta

    AntwortenLöschen
  4. EVA ! Ich bin so erschrocken! Schnee bitte für mich nur vom 23. - 26.Dezember!
    Na ja Guten Morgen Eva, schön isse Deine Collage, aber draußen scheint die Sonne und der Herbst ist so schön, ohne Schnee zum Glück :))
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina,
      das tut mir leid. Ich mag den Schnee nur schon und auch wenn es bitterkalt ist. Sag ja ich ziehe an den Nordpol. Ich lebe erst jetzt so
      richtig auf. :-))
      Aber keine Sorge, nächste Woche an dieser Stelle bekommst du den Herbst in aller Pracht und Deutlichkeit :-))
      LG EVa

      An Alle,
      vielen Dank an Euch für Eure Kommentare, ich hatte es ja in meinem
      gestrigen Post angekündigt, dass es heute etwas anderes gibt.

      Ausserdem mußte ich einen Übergang zum "Bergkristall"
      finden.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  5. Ahh, da fröstelst mich gleich.
    Aber du hast Recht, vielleicht gibt's dieses Jahr gar keinen Schnee...
    Das Buch muss ich mir mal in Ruhe ansehen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Eva uih Schnee,ich liebe Schnee und Schneebilder,richtig klasse das Bild mit den Schneeflocken.Ich glaube ich habe den Film schon mal gesehen,zu Weihnachten.Es war ein sehr schöner Film.Du hast mich auf eine Idee gebracht,mit den Hörbücher.Dabei kann ich dann Stricken und nebenher zu hören,muss ich mal testen.Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn mir noch kein bißchen nach Schnee ist, habe ich dein erstes Bild sehr genopssen. Dieses schneerieselnde Bild weckt sofort wunderschöne Assoziationen. Und auch der Rest, wenn ich mir das so ansehe... hach, vielleicht ist Schnee doch was Schönes ;-))
    Wie bist du nur darauf gekommen? Und das Buch klingt interessant. Das wäre bestimmt auch was für mich... dann im Dezember ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja,
      das Buch ist interessant und vor allem auch sehr berührend. Adalbert Stifter schreibt auch sehr schön, man muß mögen, wie ich schon geschrieben habe, gehört eben die "Brigitta" zu meiner Lieblingserzählungen.
      LG Eva

      Löschen
  8. Hallo liebe Eva,
    ich finde Schnee einfach nur wunderschön und freue mich schon drauf wenn er wieder kommt.
    Aber bitte erst ab November :o Du weisst ja warum :)
    Liebes Grüßle an Dich und hab noch einen schönen Sonntag.
    Gudrun :) von Lebens ~ Baustellen

    AntwortenLöschen
  9. Ha, ha, ha...da bist du deiner Zeit weit voraus...Ich habe allerdings auch schon mal die Winterjacke aus dem Schrank geholt, denn es ist empfindlich kalt geworden...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lotta, du hast erfasst. :-))
      Ich bin meist meiner Zeit voraus!!!

      Lach!

      LG Eva

      Löschen
  10. ...kälter ist es ja geworden, aber Schnee??? nein bitte nicht!!!
    nicht jetzt schon und wenn es nach mir geht auch den ganzen Winter nicht so viel...

    dir noch einen schönen Herbstsonntag,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Bilder liebe Eva,
    aber das möchte ich jetzt wirklich noch nicht sehen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Doris,
      an das Nikolauswichteln müssen wir ja auch schon denken.
      Und ich wollte halt etwas, was nicht Jeder hat. Schnee!
      Lieben Gruß Eva :-))))

      Löschen
  12. deine fotos sind wunderschön, aber an schnee möche ich jetzt bei so herrlichem herbstwetter absolut nicht denken.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Eva,

    ein wenig erschrocken bin ich schon beim Schneefall in deinem Post, aber die Collage gefällt mir sehr gut und Schnee mag ich auch gerne.
    Aber lass uns noch ein wenig warten, im Advent ist es dann früh genug!

    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Ich werd' verrückt, Eva!! Es rieselt ja sogar in Deinem Bild!! WUNDERSCHÖN!! Hach.. eine Wonne!! Weißt was gestern Abend in den Nachrichten gesagt wurde? In NRW ab 500 m Schnee. Ja, da staunst Du, gelle? Ich auch. Und weißt Du, was ich mich nun frage: bist Du vielleicht die Goldmarie oder gar Frau Holle selbst?? Ganz liebe Grüße, Nicole (auf deren Thermometer heute Morgen nur 1 Grad zu erkennen war ;)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Frau Holle lach, eher nicht, Goldmarie hach, das wäre schön.

      :-))

      LG Eva

      Löschen
  15. Erst mal ein kurzer Schreck....nein, es gibt bei dir noch keinen Schnee. Aber bei den Temperaturen im Moment (letzte Nacht -2 °C) wäre es fast möglich..... wir hatten hier im Oktober schon manchmal den ersten Schnee.
    Mein Sohn ist auf eine Grundschule gegangen, die Adalbert Stifter hieß, aber sehr viel wusste ich bisher nicht über ihn. Danke fürs Vorstellen.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Eva,
    mit Deiner feinen Collage hast Du wohl ganz laut nach Schnee gerufen!
    Jetzt ist er schon da in einigen Teilen Deutschlands!!!
    Liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva