Reizende Raben

Zuerst möchte ich mich bedanken, für die vielen Zugriffe, Kommentare.  Danke dafür.



In der letzten Woche habe ich in der Filzschnecke zusammen mit anderen Teilnehmerinnen naß gefilzt.


Das Thema war "Reizende Raben"! Ich finde sie sind so schön geworden. Bin nun kein so großer Freund von naß filzen, aber das, was entstanden ist, hat mich schon vom Hocker gehauen und ich werde sowas nochmals machen.

Zu Weihnachten habe ich keine Zeit zum filzen, aber im Frühjahr werden wir Fische machen und das Ergebnis (ich konnte die gefilzten Fische schon in Augenschein nehmen) ist wunderschön.



Einen großen Raben habe ich gefilzt, es ist schon erstaunlich, was hier entsteht und einen kleinen Raben.

Er ist mit seinen bunten Beinen eher ein schräger Vogel, aber nicht weniger goldig.


Als Augen dienten Knöpfe. 

Ich werde mir jetzt solche Matten kaufen und dann werde ich nochmals Raben filzen. 


Die Raben fliegen heute zum Creadienstag.

Kommentare

  1. Guten Morgen Eva!!
    Die Raben sind wunderschön geworden. Ich finde sie passen perfekt zur Jahreszeit. Besonders toll finde ich den schrägen Vogel. Lach...
    Auf die Fische bin ich auch schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Eva,
    Deine Raben sind wunderschön geworden. Der schräge Vogel finde ich, ist Dir besonders gut gelungen :)
    Das ist eine sehr hübsche Idee und bestimmt auch ein nettes Mitbringsel.
    Liebes Grüßle an Dich.
    Gudrun :) von Lebens ~ Baustellen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva, das ist ja süß und eine tolle Idee. Toll jetzt für den Herbst. Hach ich bekomme Lust auch mal wieder ein wenig kreativ zu sein :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Was für herrliche Filz-Raben, liebe Eva!! Und sie passen so gut in die Erntezeit ;)) Es ist immer eine Wonne naß zu filzen, nicht wahr?! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. sind die lustig!!! ganz hervorragend gelungen sind sie dir :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    die Raben sehen richtig drollig aus. Nassfilzen ist auch nicht so meines, aber in einer geselligen Runde macht das sicherlich viel mehr Spaß.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja wirklich allerliebst. Total schön geworden. Grandios ;-))
    Und mir fällt dabei auf, dass ich noch niemals gefilzt habe.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die zwei lustigen Gesellen sind gelungen. Haben auch schon einen schönen Platz gefunden.
    Nass geflitzt habe ich noch nie. Soll ja schneller gehen als trocken?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,
    da hat sich der Aufwand echt gelohnt, die sehen super aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Ach sind die süß. Der mit den bunten Beinen sieht aus wie die Pippi Langstrumpf der Raben :)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  11. Da fällt mir auf, wie lange ich schon nicht mehr gefilzt habe... Die Raben hätten auch zu meinen beiden Rabenklassen gepasst. Aber das ist jetzt alles Geschichte. Heut is heut...
    Ich habe heute eine Linkparty zum Thema Friedhöfe eingerichtet. Da zähle ich auf dich, was Stuttgart anbelangt... Ist schon von einer Stillen Leserin angesprochen worden.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.