Gefüllte Bischofsmütze

Ein wahrlich wundervolles und gut schmeckendes Gericht. Ich habe es mal ausprobiert und wir waren begeistert.



Mit Tomatensoße schmeckt es sehr gut. Leider war die Optik beim Anschneiden nicht mehr so toll. 

Aber geschmeckt hat es richtig gut. Der Kürbis hat ein aromatisches, leicht nussiges Aroma. Einfach ausprobieren. 

Das Rezept habe ich von hier
 




Kommentare

  1. Sieht interessant aus, möchte ich auch machen. Es ist aber fraglich, ob ich so einen Kürbis bekomme.
    Den Patisson, den du letztens beschrieben hast, gab es auch nicht auf unserem doch recht großen Markt.,obwohl es da einen Spezial-Kürbisstand gibt.
    Für die von dir vorgeschlagene Deko mit Teelicht hab ich ersatzweise einen ähnlich aussehenden kleinen Zucchino genommen.
    LG Hanni

    AntwortenLöschen
  2. Hauptsache es war Lecker.
    Liebe grusr
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube alles was nicht gerade sortiert auf dem Teller aussieht,schmeckt sehr lecker.Lg Elke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.