Die Protea

Sie wird auch Königin der Blumen genannt. Für mich ist das allerdings immer noch die Rose. Aber es ist alles Geschmackssache. 

Mit 115 Arten kommt die Protea aus dem südlichen Afrika. Dort waren wir 2013 und haben auch Samen mitgebracht, der leider nich aufgegangen ist.






Ich habe mir eine beim Floristen gekauft und habe das andere Blattwerk dazu von der Natur übernommen. Halt, die Bauernnelke, die habe ich noch dazu gekauft, weil ich finde,
dass es so gut passt.


Mir gefällt diese Protea und sie passt so schön zu allem und deshalb habe ich mich aus mit Fotos ausgetobt.

Bei Helga kann man heute wieder Blümchen gucken gehen.


Und da wir ja fleißig für den Messias proben, heute eine Arie aus diesem Oratorium von Händel


Ein bisschen Musik aus dem Messias von Händel, hier üben wir zur Zeit im Chor für unser Adventskonzert.



Kommentare

  1. Was für ein königliches, herbstlichen Stillleben, liebe Eva! Die weiße Vase mit den weißen Hirschen schaut ganz bezaubernd aus.. und das sich auch noch eine Königin hinzugesellt hat.. schön!! Ich wünsche Dir ein ganz bezauberndes Wochenende. Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön zusammengestellt :-)
    viel spaß beim üben, das wird sicher ein großartiges konzert
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. mit musik und deine herbstliche deko ein schönen freitagsblumen post !
    liebe gruesse
    monique

    AntwortenLöschen
  4. Schön die Herbstdeko, das rotbraune glänzende Blatt gefällt mir besonders gut, frage mich gerade von was das Blatt stammt?
    Die stacheligen grünen Dinger auf dem Tablet, habe ich in meiner Herbstdeko auch, weiss aber nicht was es ist?
    Auf das Adventskonzert würde ich mich auch freuen, ein schönes Werk.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pia ich weiss nicht, was das für ein Blatt ist.

      Die grünen Kapseln sind vom Gemeinen Stechapfel, der sich in meinem Balkonkasten sehr wohl fühlt.

      Vielen Dank und
      Gruß Eva

      Löschen
  5. Hier fühle ich mich gleich Wohl, liebe Eva!
    Deine Blümchen sind super schön. Und irgendwie kommen mir die güldenen Teelichthalter bekannt vor.
    Ich hoffe ich lese dich morgen beim Samstagsplausch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Die Protea sieht toll aus , ich habe sie bestimmt schon mal im Blumengeschäft zu sehen bekommen ohne den Namen zu wissen.
    Wie schön sie jetzt bei Dir zu sehen , Dein ganzes Arrangement gefällt mir, die weißen Rehe habens mir auch angetan. Liebe Eva, ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende. Liebe Grüße aus dem verregnetem, kalten Oberbayern von Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, die Protea ist gar nicht so leicht zu kombinieren, du hast das toll hingekriegt, liebe Eva und die Stechapfelfrüchte passen super !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,
    dein Arrangement gefällt mir sehr gut.
    Die Protea hat schon etwas königliches an sich, aber für mich bleibt auch die Rose dir Königin der Blumen.
    Viele Grüße aus dem Nachbarort von
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva,
    bei uns hat die Protea den Namen Nadelkissen...warum nur?
    Sie hat aber auch schon eine edle Ausstrahlung, die Du mit dem Drumherum wunderbar ergänzt hast.
    Die Hirsche runden das Ganze so schön ab.
    Dir einen kuscheligen Samstag, viel Freude beim Üben,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Schön sieht das aus. Wunderbar herbstlich.
    Mein Mann hat mir neulich auch einen Strauß mit dieser Blume mitgebracht, er fand die auch so außergewöhnlich.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.