Je näher der Blumentag rückt

umso mehr Zugriffe habe ich bei den vergangenen Blumentagen bei Helga. :-))

Damit das so bleibt, mache ich heute wieder mit.



Mein Strauß ist heute eine Mischung aus Floristengeschäft, Garten  und Balkon.


Der Zierkohl hat mir beim Floristen so gut gefallen, er ist natürlich angemalt worden, aber ich finde, dass es nicht mal soo schlecht aussieht, dazu habe ich eine Hortensie vom Garten geholt und natürlich Fetthenne vom Balkon. Die wächst sich fast tot im Balkonkasten.
Mein Ding ist es auch nicht, wenn man Blumen bemalt, aber hier muß ich sagen, dass es mir gefällt und mein Florist ist ein guter Florist. 

keine Werbung!


Was ich noch gekauft habe sind diese grünen Wuschelköpfe. Es sind Bartnelken Green Trick. Ich finde die sowas von genial. 
Ich werde die mir nächsten Jahr in den Garten und auf den Balkon pflanzen
  
http://www.der-renner.com/Schnittblumen/Nelken/Bartnelken-gruen-Green-Trick-VE20-St::730.html 





Alles zusammen habe ich dann zu einem Strauß gebunden. 



Ich kann es nicht ändern, ich liebe solche kräftigen Sträuße.







Addio, fiorito asil (Auf Wiedersehen mein Blütenreich)

aus Puccinis Madame Butterfly, die ich mir demnächst ansehen werde.

Pinkerton ist zu feige um sich von Cio-Cio-San, die er Madame Butterfly nennt zu verabschieden.

 Wer sich für die Oper interessiert kann nachlesen. Sie passt heute auch wegen der Kirschblüten gut zum Blumentag. 

 https://de.wikipedia.org/wiki/Madama_Butterfly

 Aus Schande, weil sie von Pinkerton verlassen wurde, sie war für ihn nur

ein "Spielzeug" begeht sie am Schluß der Oper Seppuko

(japanisch Selbstmord)

 

 


Kommentare

  1. mir gefallen diese kräftigen sträuße auch sehr, einfach schön :-)
    lg und ein wunderbares wochenende
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Der Zierkohl hat ja eine besondere Farbe, sehr schön in Kombination mit dem Drumherum.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende, Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva, vielen Dank für deinen Kommentar bei mir. Du bist also doch wieder unter die Bloggerinnen gegangen...wusste ich gar nicht. Und dass du auch bald Oma wirst freut mich sehr. Sag mal, hast du auch geheiratet?
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, deinen Strauß hast du wunderschön kombiniert und gebunden, mir würde jedoch der Zierkohl in seiner natürlichen Farbe besser gefallen, aber das ist ja Geschmackssache :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      hier hast du durchaus recht, aber ich fand die Farbe so toll.
      Verzeih mir! :-))
      LG Eva

      Löschen
  5. Hallo liebe Eva,

    der Strauß sieht toll aus........und die grünen Puschel Dinger kannte ich auch noch nicht.
    Siehst hier lernt man auch noch neues..........

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  6. Hach...die Nelken kenne ich doch...sag bloß, wir gehen zum selben Blumenhändler...;-)? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Toller Strauß, gefällt mir sehr.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich..diese Bartnelken gemeinsam mit den Hortensien.. einfach schön!!
    Die neue Farbe vom Zierkohl ist wunderbar herbstlich!
    Dir ein schönes Wochenende. Herzlichst, Nciolee

    AntwortenLöschen
  9. So "buschige" Sträuße, wie sie Renate nennt, sehen einfach klasse aus auf einem niedrigen Tisch. Da ich so was nicht habe, gibt es sie eher selten...
    Blumen plus Oper - auch eine gute Idee. Bei mir istes immer nur bei der Bildenden Kunst geblieben ;-)
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Also dass das Bartnelken sind, hätte ich NIE gedacht. Ich nehme die auch hin und wieder, weil ich so besonders finde und sie auch gut passen,
    wenn man es mal nicht so farbenfroh haben möchte (komischerweise habe ich bei denen noch nie nach dem Namen gefragt - ich habe wohl mit
    einem schwierigem lateinischem gerechnet ;-)). Jedenfallsl sieht dein Strauß, so klein und prall richtig klasse aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Erstaunlich, einen bemalten Kohl habe ich noch nie gesehen! So ein üppiger Strauß passt perfekt auf die schöne Truhe.

    Schönes Wochenende
    Ulla

    AntwortenLöschen
  12. ...so sieht es gar nicht mehr nach Kohl aus,
    schöner Strauß,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ein schöner Herbststrauss . Dadurch das der Kohl eine " Herbstfarbe " bekommen hat , passt er doch prima dazu.
    Ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Antje ( die heute etwas in Eile ist :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Eva,
    ja, dein Strauß passt optisch sehr gut zur Oper! Er ist pompös, dramatisch und sogar geschminkt :) Und schön ist er auch! Ich liebe Fetthenne und Hortensie!
    Ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Madam Butterfly!
    Ich muss unbedingt mal wieder in die Oper.
    Es wird Zeit.
    Dein Strauß ist wirklich sehr kräftig, bodenständig. Aber schön.
    Obwohl ich angemalte Blumen nicht unbedingt schön finde.
    Aber hier passt's.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Danke für den Link liebe Eva.
    Auf Bartnelken wäre ich ja so gar nicht gekommen.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva