Eule zum Schmusen

Bin halt im Omafieber und probiere aus.



Ich habe nun diese Schmuseeule genäht. Die Augen haben ich wieder mit Überwendlingsstichen angenäht und auch den Schnabel.

Schnittmuster von der Eule machen. Ausgeschnitten habe ich es aus einem alten Bettbezug. Auch die Augen und der Schnabel sind von ausgemusterten Teilen.

Ich habe genäht, ist ja nicht viel, aber immerhin. Ich wage mich jetzt mal so vorwärts.


Es war nicht die letzte Eule, es kommt noch ein größere und eine kleinere. 
Gefüllt habe ich die Eule mit Füllwatte. Da geht was rein!

Das Kissen ist auch waschbar.

Auf Anregung von Anja (es ist mir hinterher auch aufgefallen)
habe ich die Knöpfe entfernt und werde Stoffaugen aufnähen. Das sieht dann so aus.



Kommentare

  1. da lässt es sich bestimmt super drauf kuscheln - einzig die knöpfe hätte ich weggelassen oder durch aufgenähten stoff ersetzt- ist zwar schon lange her, aber meine kinder hätten die abgezuppelt und mit ziemlicher sicherheit in den mund gesteckt ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Anja,
      das ist mir hinterher auch eingefallen.
      Ich setze hier welche aus Stoff drauf.
      Vielen lieben Dank.

      LG Eva

      Löschen
  2. Guten Morgen Eva!!
    Wie war das noch? Du kannst nicht nähen???
    Das sieht doch klasse aus!! So tolle Bettwäsche!!
    Ich hatte auch schon eine Eulen-Nähphase.
    Damals habe ich zu Weihnachten 24 Eulen verschenkt...
    Hier einmal der Link zur Anleitung nach der ich genäht habe. Vielleicht ist das auch etwas für Dich?
    http://traumzauber-by-tropical-punch.blogspot.de/2012/11/eulen-applikation-mal-anders.html
    Ganz liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia,
      vielen Dank, das ist eine gute Info. Aber diese Eule ist auch ziemlich schwieriger als meine hier.
      :-))
      Ich werde es aber versuchen.
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Guten Morgen Eva, total süß Deine Eule.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Eva,
    ja, ja das Omafieber ist eine sehr gefährliche Krankheit, die man einfach nicht besiegen kann ;) Musst Dich dran gewöhnen, das bleibt jetzt ;))) Spreche hier aus eigener Erfahrung. Auf der anderen Seite aber, ist das die einzige Krankheit die man eigentlich auch gar nicht los werden will, weil sie sooooooooo schön ist :))
    Die Eule ist richtig toll geworden. Erzähl Du noch mal Du kannst nicht nähen. Geht doch :) Und dann noch so gut! Wenn Du erlaubst, werde ich das gnadenlos kopieren. Kann mir vorstellen, dass unsere beiden Enkelchen sowas auch toll finden, genauso wie Deine Elefanten.
    Liebes Grüßle und einen schönen Tag noch.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gudrun,
      ich kann tatsächlich nicht nähen. Ja, das hier bekomme sogar ich hin. Ist doch auch nicht viel. Klein fängt Frau an. Ich werde mal sehen, was ich noch alles machen kann.
      Klar kannst du das kopieren, warum auch nicht.
      Mein Pulli in türkis wird diese Woche auch noch fertig. Aber ich habe noch soviele Sachen im Rückstand, die werden jetzt aufgearbeitet.
      Mit lieben Grüßen Eva

      Löschen
  5. Wirklich super geworden!!! Zum Knuddeln! :-)
    GLG vom Cocolinchen!!!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.