Büchermord



Ich habe eine ganze Kiste mit Büchern geschenkt bekommen. Teilweise verschenkt und in den öffentlichen Bücherschrank gebracht und ich habe mir auch welche zum Morden ausgesucht.


Ich habe schon einiges an Büchern gemordet.



Meinen neuesten Mord möchte ich heute zum Creadienstag vorstellen.

Ich finde es ist eine wundervolle Tischdeko zu einem Geburtstag oder zu einem Fest.


Mal sehen ich mache nochmals so eine Teil. Verarbeitet habe ich hierfür 554 Seiten.


Man kann es ohne diese Papierblume machen oder mit, die Idee kam mir später.


Man kann das Teil nach Herzenslust dekorieren oder ganz nackisch lassen.

Dass es etwas unregelmäßig  ist, soll so sein.

Der Post geht auch zu Dienstagsdinge 
und Crealope

Kommentare

  1. Hallo Rva,
    einfach toll.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, Büchermord kann riesigen Spaß machen ;-)

    schön geworden, deine Deko
    und die Idee, das gefaltete Buchinnere mit einer Blüte oder Ranke zu kombinieren, gefällt mir

    lieben Gruß
    Uta (die auch schon einige alte Bücher gemeuchelt hat)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    hatte letztens die Faltkunst auf unserem Blog vorgestellt: http://sehnsuchtssachen.blogspot.de/2015/05/faltkunst-die-mir-gefallt.html Habe mit einem Reagenzglas eine Vase draus gebaut.
    Liebe Grüße, Anett

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, das sieht toll aus. Hab ich noch nie gesehen das man sowas aus Büchern machen kann.Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so toll aus, Eva!!
    Tolle Bücherverwertung, muss ich mir merken.
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,
    eine ganz wundervolle Deko, dafür kann man auch mal ein Buch opfern.
    Solche Projekte stehen auf meiner Todo-Liste auch immer noch, mal schauen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Bevor das Buch gänzlich entsorgt wird finde ich es als Deko viel schöner. Hab auch schon eines gefaltet. Ich bewundere diese Falttechnik , bei der ein Wort entsteht.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das ist ja spannend.
    Ich habe das schon ab und an mal gesehen und immer bestaunt. Ich kann ja immer so schlecht Bürchern etwas "antun" und seien sie noch so oll oder doof ^^;
    Aber das Ergebnis ist einfach klasse :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva