Wanderung in die Hessigheimer Felsengärten

Geparkt haben wir wieder auf dem Parkplatz am Husarenhof (von hier werde ich auch noch berichten) und sind dann von dort die ca. 16  Kilometer hin- und zurück gelaufen.
Eine sehr schöne, mittelschwere (in den Felsengärten) Tour.



Durch den Wald und dann sieht man sie schon, die Hessigheimer Felsengärten.

Näher geht es!


 
Berühmt, gerühmt auch wegen der herrlichen Aussicht von oben das sind die "Hessigheimer Felsengärten". Die schroffen, aufragenden Muschelkalkfelsen über dem Neckar sind attraktiv, so etwas sieht man anderswo nicht.



Im Naturschutzgebiet Felsengärten kann man eine Vielzahl seltener Pflanzen- und Tierarten sehen. Naturliebhaber erleben hier ein spannendes Kapitel Naturgeschichte. Auch der Weinbau kommt nicht zu kurz. Hessigheim ist ein bekannter Weinort.

Ausblick auf den Neckar und unten seht ihr den Weg, der über die Brücke führt und hinter dem
Berg ist der Husarenhof


Ein Eldorado für Sportkletterer. Auch ich habe hier für meinen ersten, den Mittenwalder Klettersteig geübt. Aber man muß nicht hoch hinaufklettern, man kann das alles auch auf - allerdings - nicht so bequemen Wegen machen. 


Lasst Euch nun durch die Bilder in die Hessigheimer Felsengärten entführen. 


Berichte schreiben macht mir Spass, so kann ich doch das alles noch einmal erleben. Das geht wohl den meisten so.



Hessigheim ist eine Gemeinde im Kreis Ludwigsburg in Württemberg, ca. 35 Kilometer nördlich von Stuttgart und liegt genau 20 Kilometer von meinem Wohnort entfernt.








Wenn man dann nach Hause kommt und man hat so eine
leckere Quiche schon vorbereitet, dann freut man sich schon.


Weil heute Mittwoch ist und ich mich beim Schreiben dieses Posts über diese Wanderung gefreut habe und ich heute eine Ausstellung besuche, geht der Post zu







Kommentare

  1. Hallo Eva,
    das ist ja man schön da und die Aussicht erst...
    Ich beneide Dich, dass Du solche wunderschönen Touren machen kannst.
    Durch Deine Bilder, vor allem die von den Felsen, meint man, man wäre
    in einer anderen Welt. Sehr beeindruckend :)
    Liebes Grüßle an Dich. Ich gehe jetzt zu meinem Senior.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.