Malwine an der Zin(i)e

Guten Tag,
mein Name ist Malwine.

Vielleicht kennt Ihr das Schwarzwaldmädel, die Operette von Leon Jessel. Daraus kannte ich den Namen.


Malwine
ach Malwine, 
du bist wie eine Biene.
Du kehrst bei jeder Blüte ein.........!

Der Name kommt aber wohl von James Mcpherson.
Für seine Ossian-Dichtung (18.Jahrhundert) erfunden und soll wohl "glatte Augenbraue" in schottisch/gällisch heißen.






Ich bin eine Hummel und gehöre zur Gattung der Echten Bienen, wir bilden auch einen Staat. Beobachtet uns mal, wir sind richtig interessante Tierchen, naja eher Insekten.

Allerdings, wenn man unsere Grenzen überschreitet, dann stechen wir, das ist bei Bienen und Wespen und Hornissen nicht anders. Auch, wenn man bei unserem Anblick wie wild um sich schlägt, auch das mögen wir gar nicht. Wir fühlen uns bedroht und stechen.  Also, ganz ruhig Brauner!







Nun wieder zu mir!



Zusammen mit vielen anderen Insekten und Tieren bin ich am Egelsee und treffe mich dort mit

Fritzle,
Mäxle 
und 
Charlotte, 
die ist wohl verstimmt, ich habe sie schon so lange nicht mehr gesehen.

Aber die Fotografin hat ihr schon angedroht, dass sie noch erwischt wird, vor dem Winter! Leute, ich glaub das nicht mehr. Neulich ist die Fotografin tatsächlich über zwei Stunden auf der Mauer gehockt und hat gewartet. Charlotte kam nicht. Dafür wurde die Fotografin schön braun.


MMMMhhhh, ich mag diese Zinien soooo sehr. Aber nicht nur ich!






Ohoooo, da kommt Trulla



Auch sie labt sich hier an einer Zinie. Ich finde unseren Panzer so schön, fast sieht es aus, als hätten wir Lederjacken ja. Modisch sind wir ja aktuell.


Wir haben hier auch noch Karden zur Verfügung aber wir ziehen die Zinien vor, die schmecken besser.


Tschau bis bald, wir sehen uns sicher wieder!


Vielleicht sogar mal am Egelsee

Kommentare

  1. wie schön !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    ob es Malwine und Trulla bei diesem Wetter in ihren Lederjäckchen mit Pelzbesatz nicht ein büschen zu waaam is?
    Grübel, grübel ;))) Schmunzel, schmunzel ;)))
    Grüßle an Dich Gudrun :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Platz am Egelsee muss ein Paradies sein. Was du so alles mit der Kamera einfängst. Tolle Fotos.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Eva,
    da ist ja was los bei dir, herrlich!!!!
    Fritzle, Mäxle, Malwine und Trulla Klasse.
    Wunderschön ist deine Photogeschichte. Toll.
    Ich wünsche dir einen schönen Start in den Montag.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. wie schön von Malvine zu lesen und zu schauen ! Sehr schöne Bilder zeigst du uns. Die Operette " Schwarzwaldmädel " mag ich sehr , der Part "ach Malwiene ach Malwiene" ist einzigartige herrliche Musik . Ach liebe Eva , wie schön bei dir vorbeigeschaut zu haben !! Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich schön, ich mag es die Natur so aus der Nähe zu betrachten :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva, ich finde Deine Fotos einfach klasse. Richtige Hingucker!
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  8. So viele schöne Aufnahmen, vielen Dank fürs zeigen liebe Eva.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag sie sehr, Deine Bildergeschichte. Es braucht nur die Natur um uns zu begeistern, nicht mehr und nicht weniger.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Hummelfotos. Die Blüten sind ja richtig leuchtend.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du ja wundervoll geschrieben!!!!
    Niedlich! Und dann noch so schöne Fotos!
    LG Britta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.