Holderblütchens Aufgabe

Helga hat am Dienstag eine Aufgabe gestellt, an der ich  mich beteiligen möchte. 

Nachtrag:
Es sollte
"Holunderblütchens Aufgabe"
lauten. Wenn ich es jetzt ändere, klappt der Link nicht mehr.
Deshalb lasse ich es so. 




Nachdem die Aufgabe am Dienstag gestellt wurde, habe ich mir im Garten alte Äste zusammengesucht und sie zusammen mit Hilfe meines Liebsten zusammengestellt.


Man kanns fast nicht alleine machen, denn da muß Jemand helfen, zumindest am Anfang und halten. Bei der Steckhilfe arbeitet man sich von innen nach außen. Das war schon eine Herausforderung. Und der Heißkleber war auch vor Ort.


Die Äste sind im im Garten. Leider ist die Steckhilfe etwas schief geworden.

Das Teil habe ich in meine Glasschale gestellt, die mir für vielerei Kreationen nützlich ist. In eine Vase passte es leider nicht mehr und auseinandermachen wollte ich es auch nicht mehr.  Die grüne Girlande (Kaktus) ist zum Befestigen. Ein paar Äpfelchen lagen auch noch im Garten rum.

Entstanden ist dann ein Werk in Gelb mit Goldgarbe und gelben Blümchen und noch so anderem Gewächs, das ich am Wege in den Garten gefunden habe.

Ja, meinen Garten, den werde ich demnächst mal zeigen und noch vieles mehr.




Kommentare

  1. Hallo Eva,
    das gefällt mir aber. Die Idee mit der Schale und den Ästen finde ich genial.
    Gut gemacht.
    Lieben Gruß Britta
    vielen Dank für deinen schönen Blog, der jeden Tag etwas anderes bietet.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, das ist ein Kunstwerk, toll !!! Da hat sich die Mühe gelohnt und du wirst das schöne "Gerüst" sicher noch häufiger einsetzen können. Auch die Auswahl der Blumen und die Gestaltung gefallen mir sehr !!! Vielen Dank fürs Mitmachen und einen schönen Sommertag, helga

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    schief ist gut, gerade kann jeder :)!!!
    Das ist Handarbeit!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, das sieht ja echt genial aus. Und selbst gemacht, toll ! Im Herbst sicher auch gut zu verwenden ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön ! und tolle Blumen !

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.