Pfirsichblättrige Glockenblume





Als ich gestern laufen war und an einem Garten Halt machte, in den ich beim Laufen immer reinschaute, war die Besitzerin gerade am Arbeiten.


Ich bewunderte ihre Glockenblumen, da meinte sie:

"Wellet Se welche mitnehma? I gang in Urlaub, ond wenn i wiederkomn, send se e he!
Ond wenn i Ihna a Freid macha ko, dann freit me des au!"

Ja, für Nichtschwaben folgt hier eine Übersetzung, sie sagte:

"Wollen Sie welche mitnehmen? Ich gehe in Urlaub und wenn ich wiederkomme sind sie eh verwelkt. Wenn ich Ihnen eine Freude machen kann, dann freut mich das auch!"


Ich wollte aber wissen, was das für eine Glockenblume ist und so habe ich, wie schon so oft die Freunde vom 
Haus- und Gartenforum aktiviert. Da sind Leute, denen ist nichts fremd, die wissen alles. Wenn ich also mal eine Blume nicht kenne und schnell wissen will, frage ich dort.





So habe ich denn erfahren, dass es die Pfirsichblättrige Glockenblume ist. 
Wen es interessiert, der schaut einfach bei Wikipedia. 


Mir gefällt das blasse Blau so gut, aber ohne Grün war sie mir zu nackig und ich habe dann noch grüne Stängel dazu gebunden und was - so finde ich toll passt - Hirtentäschel. Da wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen, den zu verwenden, wenn nicht Helga das schon mal gezeigt hätte. Danke dafür!



So, und aus der "Sterbeecke" im Blumengeschäft habe ich diese rose Röslein gerettet, die ich dann mit Frauenkraut, das wächst neben dem Friedhof :-) und Schafgarbe zum Strauß gebunden habe.



Heute gibt es wieder Musik. 

Didgeridoo Meets Orchester.
Warum Didgeridoo, das erzähle ich dann am Samstag beim Kaffee, wenn die Post pünktlich ist.




Kommentare

  1. schön hast du die glockenblumen in der vase angerichtet !
    liebe grüsse
    Monique

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monique,
      vielen lieben Dank, ich gebe mir Mühe.

      LG Eva

      Löschen
  2. Anonym07:20

    Hallo Eva,
    wie schön, wunderschön. Du hast so schöne Bilder gemacht. Ich bin begeistert.
    Das Programm gell?! :-))
    Total schön hast du das gemacht und die Glockenblume wunderbar.

    Lieben Gruß Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Renate,
      früher habe ich Bilder bearbeiten nicht so dolle gefunden, weil ichs nicht konnte. :-))
      Nun bekomme ich fast nicht mehr genug davon, dabei ist es so einfach, wenn man weiß wie,
      Photoshop ist aber so gewaltig, da bin ich noch lange nicht fertig.
      Mit lieben Grüßen Eva

      Löschen
  3. Liebe Eva, wunderschön in Szene gesetzt dein Glockenblumenstrauss. Wie schön wenn man so unverhofft einen Blumenstrauss geschenkt bekommt. An meiner Hecke entlang habe ich auch Glockenblumen eingesezt , vor Jahren geschenkt bekommen von einer lieben Freundin. Noch sind die Blüten geschlossen aber bald .... Das Püppchen vor den rosa Röschen ist ja allerliebst ! Ich wünsche dir ein sonniges und angenehmes Wochenende . Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      herzlichen Dank.

      Die Puppe ist meine Puppe Meta, ich bekam sie 1959 vom Christkind geschenkt. Seither begleitet sie mich durch mein Leben.

      Lieben Gruß Eva
      die dir auch ein angenehmes Wochenende wünscht.

      Löschen
  4. Liebe Eva,
    dieses Googel bringt mich noch um. Den halben Tag habe ich versucht, mich einzuloggen und nun habe ich es geschafft. Gottseidank.
    Ich möchte dir heute noch schreiben, dass ich deine Bilder so schön finde und diese Glockenblume einmalig schön ist. Aber auch das kleine Rosensträußchen ist
    so wunderschön.
    Lieben Gruß Britta, die nicht anonym ist.
    Bis morgen, ich freue mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Britta,
      auch ich freue mich auf dich.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  5. Liebe Eva, ich bin zwar nicht immer zuhause, aber meistens online ;-) Ich liebe diese Glockenblume, sie hat sich in unserem Garten in Kleve überall ausgesät und mir geht es wie der Dame, die dir die Blumen geschenkt hat, wenn ich wieder da bin, dann sind sie verwelkt. Deshalb erfreue ich mich bei dir an ihnen und genieße deinen wunderschönen Strauß :-) Dein Rosensträußchen ist auch herzallerliebst !!! Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Sommerwochenende, helga

    AntwortenLöschen
  6. .........welch ein glücklicher Zufall, so schöne Glockenblumen geschenkt zu bekommen. Sie sehen wunderschön in der Vase aus. Auch der kleine Wichtel passt perfekt dazu

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank und Gruß an den
      Bodensee

      LG Eva

      Löschen
  7. Wie nett von der Dame, das erlebt man ja auch nicht alle Tage. Du hast die Glockenblumen wunderbar kombiniert und in Szene gesetzt. Genauso den Strauß mit den herrlichen Rosen. Das Puppen-Mädchen hat so einen interessanten Haarschnitt. Sieht so aus, als hätte da jemand "geschnippelt"? Steht ihr aber gut, so pflegeleicht. LG ClauDia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      doch, ich habe schon öfters von den Gartenbesitzern etwas geschenkt bekommen.Schließlich laufe ich ja schon Jahre durch diese Gartenanlage und
      wenn man so guckt wie ich :-)), bekommt man dann schon mal was geschenkt. Lache!

      Meine Meta hat ihren Haarschnitt seit 1959 nicht verändert, das will was heißen. Allerdings wurden die Haare seit diesem Jahr auch nur abgestaubt.
      Wer schafft das schon.

      Dankeschön für deinen Kommentar.

      LG Eva

      Löschen
  8. die glockenblumen sind wunderschön! ich freu ich schon auf meine im garten, aber die brauchen hier im norden noch ein bisschen bis zur blüte!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  9. Die Glockenblumen sind toll, bei mir im Garten leuchten auch so einige Exemplare.
    LG Doris

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.