Schultertuch






Wie viele Handarbeitsbegeisterte habe auch ich "Leichen" herumliegen und ich habe mir jetzt
ganz fest vorgenommen, keine Wolle oder sonstiges mehr zu kaufen, sondern das, was hier herumliegt fertig zu machen.


So auch mein Schultertuch, das ich begonnen habe, als ich eine Grünphase hatte. Die habe ich inzwischen nicht mehr und habe das Schultertuch einer Chorfreundin versprochen, die ist ganz wild auf das Teil, weil sie Grün sehr mag.

Leider sind noch nicht alle Fäden vernäht, das ist nochmals ne Menge Arbeit. Aber das schaffe ich schon.


Gehäkelt habe ich mit einer Wolle Mili Fili von Wolle Rödel. In diesem Geschäft kaufe ich sehr gerne ein, weil fast direkt vor meiner Haustür ist und ich bequem mit dem Rad dahinfahren kann und
auch weil ich immer sehr gut beraten werde.



Die Wolle eignet sich total für viele Dinge vom Pullover bis zum Topflappen einfach genial. 



Was wir gestern zum Essen hatten war ein Gericht mit Pak Choi. 
Pak Choi, deutsch auch Senfkohl oder Blätterkohl genannt, ist ein naher Verwandter des Chinakohls. 
Er sieht aus wie Mangold, das dachte ich zuerst auch. 

Ein gutes schnelles Gericht, das im Wok zubereitet wird, könnt Ihr hier sehen.
Wir essen auch gerne mit Stäbchen. Ist total einfach!


 


Heute noch was zum hören.
Ich habe den ESC nicht angesehen, weil der Anspruch sehr weit weg ist von dem, was ich erwarte. Das waren noch Zeiten, als hier wirkliche Könner am Werk waren. Heute ist
das alles derselbe Mischmasch. Das muß ich nicht haben.

1975 war Joy Flemming aus Mannheim am Start für Deutschland und war auch unter den Letzten. 




Joy Flemming 2012
Ich mag sie immer noch!




                      Lupinen, die  mag ich auch sehr!

Kommentare

  1. Anonym08:12

    Liebe Eva,
    das Tuch ist so hübsch auch in Grün. Schön, dass du es Karin versprochen hast. Aber du könntest das Tuch ja auch zum Yoga tragen, da ist es ja oft kalt.
    Ich wünsche dir heute bei der Arbeit viel Spaß und Freude und vor allem übernimm dich nicht.
    Herzlichst Renate

    AntwortenLöschen
  2. ich finde, das Tuch passt farblich gut zum Frühling
    schade, dass bei mehrfarbigen Teilen immer so viele Fäden anfallen, die ordentlich vernäht werden müssen (ich hasse das !)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,

    mir gefällt dein Tuch sehr gut, aber ich bin auch großer Fan vom Half-Granny Muster und von Grün auch. Solche UFOs kenne ich aber auch zur genüge und all die Wolle die hier noch wartet. Ich halte mich auch erstmal vom neu kaufen ab und verbrauche jetzt erstmal ordentlich.
    Das Fäden vernähen mag ich beim häkeln/stricken immer am wenigsten, ich hoffe du verlierst nicht die Geduld dabei...mir würde es so gehen :)

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    habt Dank für Eure Kommentare. Ich freue mich darüber.
    Mit den Fäden ist es so eine Sache, aber da muß man halt durch. Wird schon.
    Im Moment ist es aber mit der Zeit recht knapp. Wird schon werden.

    LG Eva

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ein liebes Dankeschön für deinen Kommentar, das freut mich sehr.
Sei bitte nicht böse, wenn dein Kommentar nicht gleich freigeschaltet wird.
Sobald ich das kann, werde ich es tun und ich komme mit Sicherheit auch bei dir vorbei.

Allerdings behalte ich mir auch vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen.
Lieben Gruß Eva








Hier schau ich gerne rein.