Luisa Miller an der Staatsoper Stuttgart






Ich hatte schon erwähnt, dass wir am 25.4.2015 in der Stuttgarter Staatsoper die Wiederaufnahme von Verdis
"Luisa Miller" angeschaut haben.

Die Oper entstand nach dem Schauspiel "Kabale und Liebe" von Friedrich von Schiller.




Adina Aaron sang die Rolle der Luisa Miller. Hervorragend und Spitzenklasse wie die anderen Sänger auch. Auch das moderne Bühnenbild war einwandfrei und so gut. Verdis Musik, ich liebe sehr.

Unter der Regie von Markus Dietz entstand eine ganz feine Luisa Miller. 



Die Luisa Miller wurde im Jahr 1849 in Neapel uraufgeführt. Verdi zählte zu dieser Zeit 36 Jahre. Die Oper fällt in die Zeit von Rigoletto, Troubadour und die bekanntesten Werke von ihm, so dass die Luisa Miller völlig zu Unrecht etwas im Hintergrund verschwindet, sozusagen ein Stiefkind ist. Verdi nannte diese Zeit seine Galeerenjahre, weil diese Jahre für ihn ziemlich kräftezehrend waren. 1846 warf ihn, er schrieb zu dieser Zeit seinen Attila, eine Krankheit aufs Krankenlager, dass man dachte er ringe mit dem Tode.


Er erholte sich gottseidank wieder um noch weitere wunderschöne Werke zu schreiben.
Die Luisa Miller erinnert stark vor allem im 3. Akt dem Otello, dort ist wie im Otello von Intrigen, Eifersucht und Schuld die Rede. In der Luisa Miller ist es aber nicht das Taschentuch (Corpus Delicti) wie in Otello, sondern ein Brief, den Luisa Miller unter Zwang geschrieben hat. 

Ein tosender Beifall war den Sängern, dem Dirigenten und dem Orchester sicher.

Nun, die Frage ist wie immer:
"WAS ziehe ich an"

Da es nicht so schlechtes Wetter war, entschloß ich mich eines von meinen orange Kleider anzuziehen.
Vor kurzem hatte ich ja ein Gerry Weber Kleid







---------------------------------------------------------------------------------------
 Bei Otto gibt es zur Zeit wieder eine Aktion


Neukundengutschein 05 / 2015
vom 8.5.2015 - 27.05.2015
Man erhält als Neukunde einen Einkaufsgutschein
über 10,00 Euro und die Versandkosten von
5,95 Euro werden auch erlassen.
Der Gutscheincode ist 84417.



Affiliate-Link
------------------------------------------------------------------------------------- 


 
gekauft. Bei so einer Aktion habe ich dieses Kleid gekauft und bekam es so viel günstiger, als direkt im Geschäft. 

Dieses Kleid ist denkbar schlicht, so wie ich es mag, der Hemdblusenstil braucht weder Tuch noch Kette, weil die Knöpfe sowie die Reißverschlüsse an den Taschen genug sind. Bei Tüchern muß man einfach aufpassen, dass das alles nicht zu voluminös wird. Das finde ich dann nicht mehr so schön. Aber es ist Geschmackssache und Jeder kann schließlich tragen, was er möchte. Gottseidank!




Irgendwie erschien es mir für den Anlaß aber nicht passend und ich entschloss mich für mein anderes  orange Kleid, das mir meine Schwiegertochter aus London mitgebracht hat. 
Es hat sogar gepaßt, sie kennt mich halt. 

Dazu trug ich einen weißen Blazer und meine neuen Peter Kaiser Schuhe. Nun, der Abend war gerettet. Ich habe mich sauwohl gefühlt und nicht nur ich! :-))



Ein kleiner Ausschnitt aus der Oper Luisa Miller in einer Stuttgarter Aufführung













Einmal im Monat muß einfach Oper sein. 

Die Handlung von Luisa Miller findet man
bei Wikipedia 

http://de.wikipedia.org/wiki/Luisa_Miller

und "Kabale und Liebe" gehört zu den Klassikern,
die man oft genug in der Schule durchlesen muß.