Kaufrausch






Ja, auch als Rentner verfällt man hin und wieder in einen Kaufrausch.


Obwohl Frau wirklich nicht mehr soviel braucht und der Kleiderschrank auch mit Kleidungsstücken bestückt ist, die sie kaum getragen hat, möchte Frau einfach mal was Neues haben.



Die "alten" Kleidungsstücke werden dann anderweitig untergebracht, entweder verkauft, wobei hier der Aufwand größer ist, als das Ergebnis. Deshalb gebe ich meine Kleidungsstücke der Schwiegertochter mit nach Polen. Dort freut man sich über meine Kleidungsstücke und das freut auch mich.

Wir können alle nichts mitnehmen, deshalb werde ich mir noch etwas gönnen, bevor ich es nicht mehr kann. 
Nein, ich bin gesundheitlich nicht angeschlagen aber ich habe kürzlich erfahren, wie schnell es gehen kann und seit ich mich mit der Altersdemenz und Alzheimer beschäftige,
sehe ich viele Dinge ganz anders und eines ist sicher, so werde ich nicht enden. Das Leben ist teilweise so grausam, man muß es einfach bewußt leben und manchmal auch ein wenig verrückt.


Ja, wir Rentner bekommen ja ab Juli 2015 mehr Bezüge.
Wie immer im Osten 2,5 % mehr, als im Westen 2,1. 
Warum denn nur?
 
Das frißt dann die Steuer wieder auf. 


Heute zeige ich einen ganz neuen Sommerbändchenpulli von Peter Hahn zusammen mit einer Jeans von Cross. Ich habe lange gesucht, bis ich diese Hose gefunden habe. Die Schuhe habe sind von s.Oliver und nicht aus Canvas, sondern aus Leder. Die wollte ich zu diesem Outfit haben.




Eine Skinny, so wie ich sie mag. Ich bin noch nicht soweit, dass ich mich mit diesen weiten Schlaghosen befreunden kann, die ich noch im Schrank habe. Aber mal sehen!

Das Licht macht wieder Schwierigkeiten aber ich denke, dass man das, was man sehen will auch sieht.


Da Frau selten dann mit kleinen Tüten aus dem Breuningerland verschwindet, kam noch dieses Ringelshirt von Gerry Weber mit in die Tüte. Es passt mir sehr gut, meinte meine Seniorin, mit der ich einkaufen war.




Sie ist 83 Jahre alt und eine sehr feine Dame, die genau weiß, was sie will und sich immer sehr elegant kleidet.
Davon mal mehr, wenn ich von ihr aus darf. 



Nun wurde ich noch gefragt, ob ich nicht meinen selbstgestrickten Pulli zeigen kann. Ja, kann ich, aber nur dieses Bild. Beim Fototermin habe ich ihn geschwind zur Hose angezogen, aber so recht passt er nicht dazu. Ich zeige ihn demnächst bei einem Rundgang in Ludwigsburg.

Inzwischen stricke ich mir den gleichen nochmals in türkis.
Hat sowas von Spaß gemacht. 



 Für die rote Nase kann ich nichts. Ich habe seit Anfang Januar den Heuschnupfen und bekomme ihn trotz Sensibilisierung und Tabletten nicht weg. Aber ich bin ja auch nicht alleine.

Natürlich heute wieder  Musik (Katzenmusik), Kater Henry und ein Filmchen dazu.




video


Musik heute von Rossini das "due de gatti"



Hier schau ich gerne rein.