Glückwunschkarten mit Federn





Von einer Bekannten - ihr Vater hatte eine Fabrik mit Kunstfedern - habe ich einen ganzen Kunststoffbeutel mit Kunstfedern in den Farben lila, rosa, pink, hellblau und gelb bekommen.


Was macht  man damit? Nun, wenn man gerade mit Heuschnupfen geplagt ist, fängt man an zu niesen. Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.


Also habe ich meinen Frühlingskranz mit gelben Federn verschönt und werde auch die Osterdeko mit Federn schmücken.
Karten schneide ich immer selbst aus Tonpapier zu und lege noch ein Einlegeblatt hinaus. Es könnte ja sein, dass die Karte weiterverwendet werden will.


Aber, da ich soviel Federn habe, wollte ich auch etwas damit machen. Schließlich kam ich auf die Idee Glückwunschkarten zu basteln. 

Mit Schmetterlingen, hier kann man aber auch andere Motive nehmen, da kann man richtig schön kreativ werden.

Die Federnkarte mit den gelben Federn habe ich mit einem - wurde aus einem Reisekatalog ausgeschnitten - bunten Schmetterling geschmückt. In diese Karte werde ich einen Geldschein als Zuschuß für eine Reise legen.
So hat dieser "Reiseschmetterling" auch eine Bewandnis.

Dieser Post geht heute wieder an 

Rund ums Weib.


Ein bisschen Musik heute wieder 

Tamikrest
 ist eine Band, deren Mitglieder dem Volk der Tuareg angehören. Die Band wurde 2006 gegründet. Turaregmusik wird mit westlicher Rock- und Popmusik gemixt.
Der Gesang ist in Tamaschek, die Sprache der Tuareg.

Aicha

Hier schau ich gerne rein.